Autor: Uwe Tiedemann & Thomas Juschus

Personelle Sorgen beim FCM / Viteritti nach Neustrelitz

Magdeburg (ut/ju) Der FCMTest gegen Askania Bernburg (heute 14 Uhr) steht unter keinem guten Stern. Zwar wurde die Partie nach Magdeburg verlegt, doch auch in der Landeshauptstadt gibt es witterungsbedingt Probleme. „Derzeit sieht es so aus, dass es auf Naturrasen nicht geht, sondern wir auf Kunstrasen ausweichen müssen“, sagte Trainer Jens Härtel.

Darüber hinaus hat der Coach personelle Sorgen. Marius Sowislo, Christoph Siefkes, Marcel Schlosser und Morris Schröter werden wohl nicht auflaufen können, sind alle grippekrank. Und Niklas Brandt begab sich wegen seiner Knochenhautentzündung gestern erneut in ärztliche Behandlung. Trotzdem, so Härtel, hat auch ein solches Spiel eine wichtige Aussagekraft.

Derweil hat Vorjahresmeister TSG Neustrelitz Fabio Viteritti verpflichtet. Der 21-Jährige hatte nach einem Kreuzbandriss im Sommer ein Vertragsangebot des FCM abgelehnt. „Ich will mir einen Stammplatz erkämpfen und mit der Mannschaft so schnell wie möglich den Klassenerhalt packen“, sagte Viteritti. Trainer in Neustrelitz ist Ex-FCMCoach Andreas Petersen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere