Nur zwei Tage nach seiner Vertragsunterschrift debütierte Moritz Kwarteng am Sonntag bereits für den 1. FC Magdeburg. Unter seinem früheren HSV-Coach will der Mittelfeldspieler einen persönlichen Neustart hinlegen. Die ersten Eindrücke sind jedenfalls überaus positiv.

Von Kevin Gehring

In weiser Voraussicht hatte Moritz-Broni Kwarteng ein paar Unterhosen mehr in die zwei Taschen eingepackt, mit denen er sich in der Vorwoche auf den Weg nach Sachsen-Anhalt machte. Zwar war für den Mittelfeldspieler zunächst nur ein Probetraining beim Drittliga-Tabellenführer 1. FC Magdeburg angesetzt, doch hatte der 23-Jährige dieses mit einem klaren Anspruch angetreten: „Ich bin gekommen, um zu bleiben.“

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.