Volksstimme vom 07.08.2015
Autor: Thomas Juschus

Bosnischer Nationalspieler Subasić kämpft um Vertrag

Magdeburg l Hat Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg bald einen Nationalspieler unter Vertrag? Möglich. Am Donnerstag stellte sich Muhamed Subasić beim Aufsteiger als Testspieler vor. Der Blondschopf hat drei Länderspiele für Bosnien-Herzegowina auf dem Buckel und könnte dem FCM künftig auf der linken Seite in Abwehr und Mittelfeld weiterhelfen.

„Nach einem Tag möchte ich kein Urteil abgeben“, hielt sich FCM-Trainer Jens Härtel am Donnerstag bedeckt. Bis zum Sonnabend soll der 27-jährige Subasić noch am FCM-Training teilnehmen, vier weitere Einheiten stehen bis dahin auf dem Plan. „Wir hatten einen Tipp für diesen Spieler bekommen, haben dann ein paar Informationen gesammelt. Er entspricht auf jeden Fall unserem Anforderungsprofil, kann linker Außenverteidiger spielen und war in der Nationalmannschaft auch schon im defensiven Mittelfeld im Einsatz“, ließ sich Härtel dann doch entlocken. Subasić, der zurzeit vereinslos ist und zuletzt für FK Olimpic Sarajevo spielte, kickte schon einmal in Deutschland, in der Saison 2012/13 für Dynamo Dresden, machte 26 Spiele in der 2. Bundesliga.

Die Woche endet für den FCM am Sonntag mit dem Landespokal-Erstrundenspiel beim Kreveser SV (Anstoß 14 Uhr, Sportschule Osterburg). Im Vorjahr setzte sich der FCM vor 1500 Zuschauern mit 9:1 durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere