Treffer in Richtung Bundesliga

Trainer Thomas Hoßmang will mit der U 19 des 1. FC Magdeburg in die A-Junioren-Bundesliga aufsteigen.

Von

Magdeburg l Die U-19-Kicker des 1. FC Magdeburg schießen sich warm für den Aufstieg. Gegen den MTV Gifhorn, wie die Elbestädter Regionalligist, gelang am Sonnabend im Spiel über dreimal 30 Minuten ein klarer 9:0-Erfolg. Stefan Korch, Marvin Temp, Dustin J. Müller, Neuzugang Tom Ebersbach, Kasra Ghawilu, Philipp Harant, Tunaham Bozkaya, Maximilian Farwig und Testspieler Orgnero trafen für das Team von FCM-Coach Thomas Hoßmang.

Der hat momentan 24 Akteure in seinem Kader, darunter neben Ebersbach (FSV Zwickau) noch die weiteren Neuzugänge Luca Menke (Lüneburg), Marc-André Jürgen (Schalke 04) und Torwart Bieron Berisha. Letzterer kommt von der SG Sonnenhof Großaspach, bot am Sonnabend eine überzeugende Leistung und verfolgte tags darauf mit zwei Herzen in der Brust den 4:1-Erfolg seines Ex-Vereins zum Saisonstart in der 3. Liga über den FCM.

„Unser Anspruch ist es schon, Bundesliga zu spielen“, gibt Trainer Hoßmang als klares Saisonziel aus. Im vergangenen Spieljahr verloren seine Schützlinge nach einer durchwachsenen Hinrunde frühzeitig dieses Ziel aus den Augen, daran änderte dann auch eine starke Rückrunde nichts mehr.

Gut die Hälfte der Mannschaft hat schon voriges Jahr A-Junioren gespielt, der andere Teil sind Aufrücker aus der B-Jugend oder eben externe Neuzugänge. „Ich erwarte von Leon Heynke und SPascal chmedemann, dass sie Verantwortung übernehmen“, sagt Hoßmang. Beide erhielten Profiverträge und trainieren wie Harant bereits bei den Drittliga-Männern mit, sollen aber in der U 19 zum Einsatz kommen.

Das nächste Testspiel steht am Donnerstag (16 Uhr/Platz 2) gegen die U 17 von RB Leipzig an. Vom 30. Juli bis 4. August geht es nach Neugattersleben ins Trainingslager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere