Von Julian Koch

Da beim Heimspiel des 1. FC Magdeburg am 10. Dezember gegen den VfR Aalen die Blöcke 3 bis 6 der Nordtribüne aufgrund eines DFB-Urteilsgeschlossen bleiben müssen, bietet der FCM den Besitzern von Dauer- und Tageskarten für diesen Bereich eine Kostenrückerstattung an.

Frist bis zum 2. Dezember

Über Formulare, die auf der Homepage der Elbstädter abrufbar sind, können sich die Inhaber von Dauerkarten die Ticketkosten für die Partie gegen Aalen anteilig erstatten lassen. Besitzer von Tageskarten erhalten, sofern sie das entsprechende Formular ausfüllen, den vollen Preis zurück. Der FCM weist daraufhin, dass alle Rückerstattungsformulare im Original bis zum 2. Dezember eingegangen sein müssen. Wie die Rückerstattung beim Heimspiel gegen den FSV Zwickau am 5. Februar, das ebenfalls von einem Teilausschluss betroffen sein wird, abläuft, geben die Elbstädter gesondert bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere