Volksstimme vom 06.07.2015
Autor: Uwe Tiedemann
Vorfreude der FCM-Anhänger auf die dritte Liga ist groß / Autogramme besonders begehrt

Magdeburg (ut) l Trotz der hohen Temperaturen hatten am Sonntag viele FCM-Fans den Weg in die MDCC-Arena zum „Tag des offenen Stadiontores“ gefunden, der in Kooperation mit dem Jobcenter Magdeburg und der Agentur für Arbeit ein buntes Programm für Jung und Alt anbot.

„Wie viele Besucher es letztlich waren, ist schwer zu schätzen, weil sich die Veranstaltung über den Tag verteilte. Vielleicht knapp 5000“, sagte Stephan Lietzow, Geschäftsführer der Stadion- und Sportmarketing GmbH. Lietzow zum Verlauf: „Wir sind sehr zufrieden. Es war das erste, aber vermutlich nicht das letzte Mal, dass wir solch einen Tag für die Fans ausrichten.“

Die Schlange bei der Autogrammstunde mit allen 24 Spielern plus Trainerteam war sogar so lang, dass die Zeit nicht ausreichte, um allen Wünschen nachzukommen. Die Aktion musste vorzeitig abgebrochen werden.

Vor der Haupttribüne wurden alle Akteure einzeln vorgestellt und mit großem Beifall bedacht. Kapitän Marius Sowislo sagte: „Wir freuen uns als Team auf die dritte Liga, und ich glaube, die Liga freut sich auch auf den Club.“ Sportchef Mario Kallnik ergänzte: „Wir wollen uns zunächst einmal etablieren und das Spieljahr ohne größere Sorgen bestreiten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere