von: MICHAEL NOWACK

Er ist einer der Wenigen beim 1. FC Magdeburg, die nicht in Quarantäne geschickt wurden!

Nach dem zweiten Corona-Fall beim Drittligisten hatte Sportdirektor Otmar Schork (63) versucht, den vom Gesundheitsamt verhängten 14-tägigen „Team-Hausarrest“ abzuwenden, oder abzukürzen. Doch Gespräche mit Gesundheitsamt und DFB liefen bis gestern ins Leere. Das Spiel Montag in Duisburg steht weiter vor der Absage.

Stand jetzt, wird der FCM erst 2021 wieder kicken können. Privatmensch Schork zeigt Verständnis: „Wir nehmen die Situation so an, wie sie kommt und befolgen die Anweisungen des Gesundheitsamtes. Die Gesundheit aller steht über allem.“

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.