Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens

Magdeburg/Halle [ENA] Spanien o le! Zwei Drittliga-Fußball-Teams lockt es in die Sonne auf die Iberische Halbinsel. Nach akribischer Suche nach einem tollen Fußball-Trainings-Event “dockt” jetzt der Hallesche Fußball-Klub vom 09.-16.01.2017 in einem Camp in der Nähe von Valencia an. Der 1. FC Magdeburg dagegen fliegt bereits einen Tag früher ins Trainingslager von Novo Sancti Petri bis zum 15. Januar 2017.

Für den HFC-Tross lagen bereits einige Tage harte Trainings-Einheiten hinter ihm. Bei ihrer “Zwischen-Mahlzeit” in von Neuschnee eingehüllten Finsterbergen mussten sie den knapp 1000 m hohen Inselsberg im Laufschritt erklimmen. Dieser Exklusiv-Programmteil erforderte große Willens- Anstrengungen. Denn teilweise glich diese Tortur bei dichtem Schneetreiben einem Orientierungslauf.

Die “Soccer-Inter-Action” – Anlage in Spanien bietet eine ideale Stätte für Fußballmannschaften als Aufbesserung ihres Fitnesszustandes zur Vorbereitung auf die zweite Hälfte der Fußballsaison 2016/17. Schwärmend erklärte der Sportdirektor des HFC Stefan Böger: “Wir haben das Hotel zur Alleinnutzung. Es herrscht absolute “Ruhe”. Vorgesehen sind auch Testspiele gegen Gegner, die noch nicht festgelegt sind.

Novo Sancti Petri als Trainingsstätte an Atlantik-Küste

Die Magdeburger kehren in Folge zum Dritten Mal in diesem Jahr in Novo Sancti Petri ein. Diese Trainingsstätte liegt an der Atlantik- Küste. Demzufolge herrschen dort auch frühlingshafte, sonnenreiche Temperaturen von bis zu 22 Grad Wärme. “Auf der einen Seite werden wir die Physis der Spieler auffrischen und verbessern. Zum anderen wollen wir einem taktischen Feinschliff erarbeiten”, erklärte FCM-Trainer Jens Härtel. Aus dem lockeren Training heraus kämpften die Spieler am 05. Januar 2017 beim 17. Kroschke-Fußball-Hallen-Cup mit und belegten den 3. Platz. Daran wirkte auch der französische Neuzugang Charles Elie Laprevotte mit. Er führte sich bereits recht spektakulär ein.

Französischer Neuzugang Charles Elie Laprevotte

Er traf mehrmals und legte auch für Torabschlüsse vor. Vor ihrer Abreise nach Spanien absolviert der Klub noch ein Testspiel gegen Viktoria Berlin in Magdeburg unter Ausschluss der Öffentlichkeit. “Bei ihrem Spanien-Aufenthalt treffen die Blau-Weißen Magdeburger auf insgesamt 3 Testspielgegner. Am 11.01.2017 auf den Spanischen Drittligisten CD San Fernando , am 12.01.2017 auf den Karlsruher SC und am 14.01.2017 auf den FSV Frankfurt”, erklärte der Pressesprecher des 1. FCM Norman Seidler.

Die Vorbereitungstestspiele für den 1. FCM enden beim FC Energie Cottbus in dem dortigen Stadion der Freundschaft bei einem Vergleich um 14.00 Uhr.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
http://www.european-news-agency.de/sport_nachrichten/spanien_lockt_zwei_drittligisten_aus_mitteldeutschland-66673/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere