Rund 15 000 Fans wollen den Mainz-Kick sehen! Und alle erwarten einen klaren Heimsieg. Den plant Jens Härtel auch.

Doch der Trainer warnt vorm Duell Aufstiegsfavorit gegen Abstiegskandidat: „Die Vorzeichen täuschen. Mainz hat in der Rückrunde genau so viele Punkte geholt wie wir. Und sie haben Osnabrück geschlagen.“ Er sagt aber auch: „Unser Team hat in den letzten Wochen super funktioniert. Es gibt keinen Grund, etwas zu verändern.”

Vielleicht machen ihm Stürmer Florian Kath (22) und Verteidiger Christopher Handke (28) einen Strich durch die Rechnung. Beide lagen mit Grippe flach. Ihr Einsatz wackelt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.