Julian Rieckmann heimste von FCM-Trainer Christian Titz zuletzt viel Lob ein. In Einsatzzeiten spiegelte sich das aber nicht wider. Woran liegt das?

Von Anne Toss

Ausgelassen über das Spielfeld in der MDCC-Arena zu tanzen und sich von den Fans feiern zu lassen – das war für Julian Rieckmann zuletzt nicht drin. Umso schöner, dass der 21-jährige Mittelfeldspieler des 1. FC Magdeburg das nach dem gewonnenen Landespokal-Halbfinale (10:0) wieder genießen konnte. „Auf jeden Fall ist das ein gutes Gefühl“, sagt er mit einem Grinsen.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.