Wer behauptet, Fußballfans und Profisportler hätten eine gewisse Affinität zum Glücksspiel, liegt sicher nicht falsch. Bei den Sportbegeisterten liegt der Grund logischerweise in dem Umstand, dass das Spiel mit dem Glück unabhängig ob dieses mit Casino-Spielen oder Sportwetten herausgefordert wird, etwas mit dem Nervenkitzel zu tun hat. Beim Platzieren von Wetten kommt hinzu, das ganz speziell auf den eigenen Verein gesetzt werden kann.

Sportlicher Ehrgeiz als Katalysator

Bei Profisportlern hingegen könnten die Gründe anders geartet sein. Schließlich leben diese derzeit noch mehr als ohnehin schon in einer relativ isolierten Welt. Das hat zum einen mit ihrem Einkommen zu tun und zum anderen mit dem Bekanntheitsgrad. Wer sich alleine die Beiträge in den diversen Medien über die Spiele und Spieler unseres 1. FC Magdeburg durchliest, kann sich schnell ein Bild vom Ausmaß dessen machen, was sich auf so manchen Verein und Sportler ergießt. Hinzukommt, dass die Anreize, die durch das Glücksspiel geschaffen werden, ebenfalls den sportlichen Ehrgeiz herausfordern. Diese Thematik bezieht sich im Übrigen nicht ausschließlich auf Fußballer. Ebenso Basketballer, Football-Spieler oder Tennis-Athleten haben das Geld, ausreichend Freizeit und die Motivation, sich im Spiel mit dem Glück zu messen.
Interessant in diesem Kontext ist zudem der Druck, der auf den Profisportlern lastet. Sicher, jeder geht mit diesem anders um. Dennoch ist es heute ein Leichtes, sich mit dem Glücksspiel abzulenken. Denn der Zugang zu den Angeboten ist aktuell einfacher denn je. Darüber hinaus können die Spiele oder Wetten jederzeit genutzt werden. Einzig ein Smartphone, ein Tablet oder das Notebook sind nötig, um einige Minuten abzuschalten. Insbesondere auf den oftmals langen Reisen ist viel Zeit, den einen oder anderen Euro zu investieren. Allerdings gibt es eine Vielzahl von Anbietern auf dem Markt, was gerade den Durchblick nicht einfach macht. Wer sich dabei einmal durch die Tests und Informationen auf casinovergleich.eu klickt, bekommt schnell einen Eindruck. Gleichzeitig gibt es auf dieser Seite einen Überblick über Betreiber, Boni und Besonderheiten, was den Einstieg enorm erleichtert und vor allem davor schützt, unseriöse Casinos zu nutzen.

Freizeit mit Nervenkitzel

Gerade der Tagesablauf eines Sportlers macht es zu einem leichten, die eine oder andere Runde zu spielen. Insbesondere in den Phasen, in denen der Körper nach den Einheiten regenerieren soll. Selbstverständlich greifen dabei viele heute zu den Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft. Doch immer häufiger sind es eben besagte Casino-Spiele oder Sportwetten, die die Aussicht auf einen Echtgeldgewinn bieten. Ebenso beliebt ist das Trading. Der Handel mit Aktien, Kryptowährungen und Co. liegt im Trend. Nicht wenige streuen ihre Freizeit also auf mehr als eine dieser Optionen.
Wie groß die Nachfrage nach Möglichkeiten im Glücksspiel ist, zeigt nicht zuletzt der Umstand, dass immer häufiger Glücksspielunternehmen als Premium-Partner von Vereinen auftreten. Gezielt werden dabei mit Agenten einzelne Sportler „akquiriert“. In vielen Profibereichen, Basketball, Fußball, aber auch Football und Cricket, liegt der Anteil der Spieler, Trainer und Verantwortlichen, die auf das Glücksspiel regelmäßig zugreifen, bei fast 50 Prozent. Das legen Befragungen aus Großbritannien nahe. Zudem erscheint das Spiel mit dem Glück heute mehr Vereinskultur zu sein, als lediglich „ein weiterer“ Sponsor. Ob das letztendlich eine positive Entwicklung ist, muss freilich jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, dass Sportler eben nicht nur die Helden aus dem Fernsehen sind. Viel mehr sind sie in erster Linie Menschen, die auf ähnliche Herausforderungen und Vorlieben treffen, wie es der Sportfan tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.