volksstimme.de vom 10.11.2015
Autor: Thomas Juschus
Ryan Malone fehlt dem 1. FC Magdeburg aufgrund einer Knieverletzung bis zum Jahresende. André Hainault sagt Länderspielreise ab.

Magdeburg (ju) l Den 1. FC Magdeburg hat erneut das Verletzungspech getroffen, diesmal in Person von Ryan Malone: Der US-Amerikaner in Diensten des Drittligisten hat sich im Heimspiel gegen Preußen Münster (3:0) einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen. Das hat eine MRT-Untersuchung am Montag ergeben. „Ob er dieses Jahr nochmal auflaufen kann, ist jetzt mehr als fraglich“, sagte Geschäftsstellenleiter Matthias Kahl. Malone, der von Marc Heitmeier bei einem Kopfballduell angesprungen wurde, klagte am Montag über Beschwerden. „Es fühlt sich nicht gut an, das Knie schmerzt beim Gehen und ich bin ein bisschen wackelig“, sagte der 23-Jährige.

Abwehrspieler André Hainault hat unterdessen seine Teilnahme am WM-Qualifikationsspiel zwischen Kanada und Honduras am kommenden Freitag in Vancouver abgesagt. Der 29-Jährige hatte gegen Münster wegen einer Grippe gefehlt und bleibt deshalb in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere