von: Ronny Hartmann veröffentlicht am 08.11.2020 – 17:55 Uhr

Nach einem verpatzten Saisonstart (sieben Punkte aus neun Spielen) stellt sich der 1. FC Magdeburg neu auf. Otmar Schork (63/ zuvor Zweitligist Sandhausen), übernimmt ab sofort das Amt des Sportdirektors, das Mario Kallnik (46) sechs Tage zuvor abgab.

Gelingt der Klassenerhalt, werden die Kräfte noch einmal neu verteilt – Schork (Vertrag bis 2022) soll dann zum Geschäftsführer Sport befördert werden. Heißt: Kallnik, momentan noch Doppel-Geschäftsführer, zöge sich dann gänzlich „aus der Kabine“ zurück, wäre dann nur noch für den Finanzbereich zuständig.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.