von: MICHAEL NOWACK veröffentlicht am 01.07.2020 – 23:01 Uhr

So verrückt kann nur der Fußball sein. Sonntag vergeigte der FCM beim 0:1 gegen schwache Großaspacher den ersten Matchball für den Klassenerhalt. Gestern machte er ihn ausgerechnet beim Topteam in Ingolstadt perfekt – 2:0 (0:0)! Eine taktische Meisterleistung.

Trainer Thomas Hoßmang setzte beim Aufstiegskandidaten auf Sicherheit, nervte die Ingolstädter mit einer flexiblen Dreierkette, die bei Bedarf zum Fünfer-Bollwerk wurde. Der FCI-Sturm um Ausnahmestürmer Kutschke biss sich daran immer wieder die Zähne aus. Bis zur Halbzeit ließ die von Gjasula gut organisierte Defensive kaum was zu.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.