Von Julian Koch

Wenn es in eineinhalb Wochen zum mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC kommt, wird die MDCC-Arena wohl ausverkauft sein.

Heimbereich nahezu ausverkauft

Rund 20.000 Tickets sind bisher abgesetzt, der Heimbereich ist schon nahezu ausverkauft. Abzüglich der Pufferblöcke stehen den FCM-Fans nur noch knapp 900 Karten zur Verfügung. Auch der Gästeblock wird wieder bestens gefüllt sein, nachdem beim letzten Derby in Magdeburg vor fast genau einem Jahr zahlreiche HFC-Anhänger dem Spiel aus Respekt vor dem tragischen Tod von FCM-Fan Hannes ferngeblieben waren.

Bisher 1.000 Tickets für den Gästeblock verkauft

Wie der Hallesche FC auf Anfrage mitteilte, wurden bisher 1.000 Karten verkauft. Die restlichen 700 Tickets sind noch bis zum kommenden Donnerstag erhältlich. Es deutet sich somit ein neuer Zuschauerrekord bei einem Drittliga-Derby zwischen den beiden Rivalen an. Der bisherige Spitzenwert datiert vom 18. August 2015, als 20.912 Fans den Weg in die MDCC-Arena fanden. Vor einem Jahr waren es – bedingt durch die besonderen Umstände nach dem Tod von Hannes – 19.235 Besucher.

Kaufempfehlung

Quelle : liga3-online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere