Quelle : http://www.3-liga.com

Die 3. Liga startet an diesem Wochenende in eine englische Woche. Vom 26. Spieltag werden bis auf eine Partie alle Begegnungen im TV oder Stream gezeigt.

Bereits um 18:30 Uhr heute Abend wird der Spieltag mit dem Spiel 1. FC Magdeburg gegen Preußen Münster eröffnet. Für Preußen Münster geht es um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Der 1. FC Magdeburg spielt allerdings ganz oben mit. Der MDR zeigt den Auftakt des Spieltages im Livestream unter mdr.de.
Um 19 Uhr heute Abend steigt das Nord-Duell zwischen dem VfL Osnabrück und Holstein Kiel. Der NDR zeigt das Spiel ebenfalls im Stream.

Der MDR zeigt am Samstag ab 14 Uhr zwei Partien. Einmal die Begegnung SC Paderborn gegen Rot-Weiß Erfurt im Internet und FSV Frankfurt gegen Hallescher FC im Fernsehen und Stream.
Der WDR zeigt das Spitzenspiel des Spitzenreiters live im TV. Zu gast beim MSV Duisburg ist Wehen Wiesbaden. Das Duell zwischen dem VfR Aalen und Sonnenhof Großaspach wird durch den SWR übertragen und Sportfreunde Lotte gegen Hansa Rostock im NDR.
Das Gastspiel von Jahn Regensburg bei Fortuna Köln überträgt der BR im Stream.

Das Duell der Zweitvertretungen, 1. FSV Mainz 05 II gegen Werder Bremen II, wird nicht live übertragen.

Am Sonntag findet zum Abschluss des 26. Spieltages die Partie FSV Zwickau gegen den Chemnitzer FC statt. Aus dem Stadion berichtet live der MDR.

Die Live-Spiele in der Übersicht:
1. FC Magdeburg – Preußen Münster (mdr.de)
VfL Osnabrück – Holstein Kiel (ndr.de)
SC Paderborn 07 – Rot-Weiß Erfurt (mdr.de)
FSV Frankfurt – Hallescher FC (MDR / mdr.de)
MSV Duisburg – SV Wehen Wiesbaden (WDR / wdr.de)
VfR Aalen – Sonnenhof Großaspach (SWR / swr.de)
Sportfreunde Lotte – Hansa Rostock (NDR / ndr.de)
Fortuna Köln – Jahn Regensburg (br.de)
FSV Zwickau – Chemnitzer FC (MDR / mdr.de)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.