Fußballwetten – die unteren Ligen bringen die Quoten

Die EM wirft ihre Schatten voraus

__________________________________________________________________________________

 

http://1.fc-magdeburg.de/jugend/probetraining

Ausbildung und Vision

Im Gesamtkonzept zur sportlichen Entwicklung des 1. FC Magdeburg ist die Unterstützung der Nachwuchsarbeit von besonderer Bedeutung, ist sie doch die wichtigste Investition in die Zukunft unseres Vereins.

Auf Grund der eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten im Vergleich zu Bundes- und anderen Regionalliga- Mannschaften ist es unserer Ziel und klarer Auftrag, Spieler für den Lizenzbereich selbst auszubilden, um konkurrenzfähig zu sein. Zum aktuellen Kader der I. Herrenmannschaft gehören 11 Spieler, die mindestens 5 Jahre die Nachwuchsausbildung beim 1. FC Magdeburg erfahren haben. Diesen Weg konsequent fortzusetzen und das sportliche Konzept weiter zu optimieren, damit auch in Zukunft viele „Eigengewächse“ den Weg in den Lizenzbereich finden, ist das Ziel unserer Arbeit im Leistungszentrum des 1. FC Magdeburg.
Eine kontinuierliche Ausbildung der Spieler führt zu einer hohen Identifizierung mit dem Verein und fördert die uneingeschränkte Bereitschaft jedes einzelnen, sein bestes zu geben. Das Leistungszentrum sieht sich als ein verlässlicher Partner der Spieler und schafft die Voraussetzung einer optimalen individuellen sportlichen Entwicklung.
Die Nachwuchsausbildung des 1.FC Magdeburg ist offen, klar und transparent angelegt und trägt damit auch zur positiven, einheitlichen und objektiven Außendarstellung bei.
Der Rahmen der Gesamtausbildung unseres Nachwuchses ist gezeichnet durch eine qualitativ, hochwertige sportliche Ausbildung, durch qualifizierte Trainer.
Folgende Punkte tragen dazu bei, den Spielern in seiner Sport- und Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. systematischer, altersgemäßer und individuell abgestimmter Trainingsaufbau (Grundlagen-, Aufbau-, Leistungs- und Übergangsbereich) der respektvolle Umgang im Verein, mit dem sportlichen Gegner und Schiedsrichter, sowie der Gedanke des „Fairplay“ ist in jedem der einzelnen Ausbildungsabschnitten wiederzufinden. regelmäßige Leistungstest zur objektiven Beurteilung der einzelnen Spieler und zur individuellen Belastungssteuerung herausragende Infrastruktur mit 3 modernen Kunstrasenplätzen und 3 gepflegten Rasenplätzen, kurze Wege zwischen Schulen, Internat und Trainingsgelände Kooperation mit dem Sportgymnasium Magdeburg und der Sportrealschule „Hans Schellheimer“ zur ausgewogenen schulischen und sportlichen Belastung der Nachwuchsspieler unseres Vereins enge Zusammenarbeit mit dem Sport- und Rehacentrum Magdeburg GmbH, der Uniklinik und dem Fachkrankenhaus Vogelsang zur optimalen medizinischen Versorgung Aufnahme und Kontrolluntersuchungen im orthopädischen, allgemeinmedizinischen und kardiologischen BereichEin zukunftsorientiertes, dynamisches Angriffsspiel, aus einem sicheren, kompakten Abwehrverbund heraus kennzeichnet die Spielphilosophie unserer Nachwuchsmannschaften.


Fußballspezifisches Ausbildungskonzept

Ausgehend von der Fußballphilosophie unseres Vereins wird den Nachwuchsteams ein zukunftsorientiertes Angriffsspiel vermittelt, mit dem Ziel Tore zu erzielen. Ziel ist es bei eigenem Ballgewinn schnell von Abwehr auf Angriff umzuschalten und den Gegner im unorganisierten Deckungsverband zu überraschen. Daher ist es wichtig die Defensive gut zu organisieren mit dem Ziel, so oft wie möglich in Ballbesitz zu gelangen und damit unser Offensivkonzept zum tragen zu bringen.
Ziel unserer Nachwuchsausbildung ist es, die Kinder und Jugendlichen altersgerecht zu fordern und zu fördern, um ihnen eine unseren Möglichkeiten entsprechend bestmögliche sportliche und schulische Entwicklung zu ermöglichen, damit unsere jungen Talente ihr optimales Leistungsniveau erreichen können.
Die individuelle Ausbildung der einzelnen Nachwuchsspieler hat oberste Priorität und stellt sich bis zum Abschluss des Aufbaubereiches vor Ergebnissen und Platzierung. Die Mannschaften des Leistungsbereiches sollen in den höchst möglichen Spielklassen in Deutschland vertreten sein. Es erfolgt ein systematischer, altersgerechter und individueller Leistungsaufbau der Spieler.
Die Strukturierung der Nachwuchsarbeit gliedert sich in drei Ausbildungsabschnitte und endet im belastungsgerechten Übergangstraining in den Herrenbereich hinein.

Zielsetzung in den einzelnen Ausbildungsstufen:

Grundlagenbereich: G- Jugend bis E- Jugend

Vermittlung von Spaß und Freude am Fußballspielen Umfassende Koordinationsschulung durch vielseitige sportliche Aktivitäten Kennenlernen der einzelnen Grundtechniken Fordern und Fördern von Individualität Grundorientierung für eine Raumaufteilung vermitteln Vermittlung von Werten wie Respekt, Höflichkeit Schulung des Umgangs mit Sieg und Niederlage Erlernen eines einfachen, einheitlichen Coachingvokabular
Aufbaubereich: D- Jugend bis C- Jugendsystematische Verbesserung der Grundtechniken im Detail Anwendung der Techniken unter Zeit und Gegnerdruck Schulung im individualtaktischen Bereich in der Offensive und Defensive Zusammenführung individualtaktischer Fähigkeiten zur Gruppen und mannschaftlichen Geschlossenheit Erarbeitung eines Spielsytems mit einer 4er Abwehrkette Aufbau einer fußballspezifischen Fitness Abbau und Ausgleich koordinativer Defizite Förderung zur Eigeninitiative und verantwortlichem Handeln für sich und dem Team individuelles Training der Perspektivspieler in kleinen Trainingsgruppen Hinführung zu einer sportgerechten Lebensweise Erweiterung des einheitlichen Vokabulars und Anwendung im Spiel Durchführung einheitlicher Testformen zur objektiven Leistungsbewertung
Leistungsbereich: B- Jugend bis A- Jugend
in Theorie und Praxis technische und taktische Details zur Perfektion bringenErarbeitung von Anforderungsprofilen für einzelne Spielpositionen konditionelle Anforderungen den erhöhten Leistungsniveau anpassen und individuell anpassenAusrichtung und Stabilisierung eines Spielsystems nach dem Anforderungsprofil der LizenzmannschaftFörderung von Leistungswillen und LeistungsbereitschaftSpieler aktiv in Entscheidungen einbinden und sie als Persönlichkeit reifen lassenFestigung und Verinnerlichung des CoachingvokabularsAufarbeitung und Analyse der Testergebnisse zur individuellen Trainingssteuerung
Übergangsbereich: U23
Vermittlung einer professionellen Einstellung und Vorbereitung auf extreme Belastungen im Hochleistungssporttaktische Abläufe in komplexen Spielformen optimieren individuelle Vorbereitung der Spieler auf einzelne Spielpositionen Optimierung der Gruppen- und MannschaftstaktikKonditionelle Anforderungen dem Hochleistungssport anpassen und erreichen einer optimalen FitnessFörderung von kreativen Handeln und psychischer Stärke der einzelnen Spielerpersönlichkeiten
individuelle Trainingssteuerung nach Auswertung von Testformen

1 fc magdeburg homepage