Marco Kurth verlässt den 1. FC Magdeburg am Saisonende und wechselt zu RB Leipzig.

Leipzig/Magdeburg l Der 38-Jährige hat kürzlich seinen Fußballlehrer gemacht und ist momentan U-17-Trainer beim FCM. In Leipzig wird er U-16-Coach.

Nachfolger von Kurth wird Lars Fuchs, der bisher hauptamtlicher Co-Trainer der U-17-Mannschaft des FCM ist. „Wir sind sehr dankbar für Marcos Arbeit. Er hat sich in den vergangenen vier Jahren unheimlich weiterentwickelt“, sagt FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik. „Er hat bei uns viel geleistet, wir haben ihn aber auch gefördert. Natürlich sind wir traurig, dass er geht. Er ist aber ja auch nicht aus der Welt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere