Das neue Jahr hat für den 1.FCM nicht so gut begonnen. In ganzen drei Spielen haben die Kicker lediglich einen Punkt gesammelt. Das ist doch etwas dürftig und muss unbedingt besser werden. Schließlich möchten die Spieler des 1.FC Magdeburgs das Ziel verfolgen und weiter aufsteigen. Sie haben sich vorgenommen, den Sprung in die nächstbeste Spielklasse zu schaffen. Schaffen sie es, wären sie in der 2.Bundesliga. Das ist natürlich ein sehr gutes Ziel, welches sich die Spieler gesetzt haben. Aber ist es auch umsetzbar, obwohl die ersten Spiele nicht so prickelnd ausgefallen sind? Um den Sprung zu schaffen, müssten sich die Jungs jedoch ein bisschen mehr anstrengen und alles geben, was sie können. Sowohl der Cheftrainer als auch der Kapitän der Mannschaft sehen es nicht so verbissen und schlimm, dass sie in den ersten drei Spielen keine Meisterleistung abgeliefert haben. Sie sind der Ansicht, dass die Spieler zwar schwach in die ersten drei Spiele gegangen sind, allerdings jede Menge Potential in ihnen schlummert. Sie haben ganz einfach nicht an ihren Leistungsgrenzen gespielt, was sich in dem Ergebnis wiedergespiegelt hat. Der Trainer ist sich ziemlich sicher, dass die Jungs den Sprung in die 2.Bundesliga schaffen. Der Anführer der 3.Liga ist aktuell der SC Paderborn. Der 1.FC Magdeburg hat gerade einmal vier Punkte Rückstand zu dem Erstligisten. Da sollte sich doch etwas machen lassen.

Im Rückblick sieht es so aus, dass die Magdeburger am 22.01. gegen Rot-Weiß Erfurt mit 3:1 verloren haben. Gegen Meppen fiel am 27.01. weder auf der einen noch auf der anderen Seite ein Tor. Am 03.02. verlor das Team gegen die Würzburger Kickers mit 0:1. In den Spielen hätte es wirklich für die Mannschaft besser laufen können. Aber vielleicht müssen sie einfach erst einmal wieder in die alte Form zurückfinden, um dann wieder komplett durchzustarten. Das nächste Spiel findet am 10.02.2018 statt. Diesmal treten die Spieler gegen Preußen Münster an. Dieses Spiel wird natürlich auch wieder sehr interessant und vielversprechend. Sicherlich gibt es auch viele Sportwetter, die sich schon freuen, auf ihr Lieblingsteam eine Wette abzugeben.

Unter anderem findet man bei https://www.sportwetten.net/ viele interessante Informationen rund um gute Wettanbieter, bei denen Sportwetter Tipps auf Fußballspiele abgeben können. Allerdings wird es gar nicht so einfach sein, den richtigen Ausgang abzuschätzen. Der 1.FC Magdeburg hat zwar bisher immer alle Spiele gegen die Mannschaft gewonnen. Allerdings ist das Münster-Team aktuell sehr gut. Bei den letzten drei Spielen konnten sich die Preußen Münster Spieler über Siege freuen.

Es bleibt natürlich auch weiterhin sehr spannend. Nach dem Spiel gegen Preußen Münster steht auch schon Werder Bremen II auf dem Plan. Gegen das Team muss der 1.FCM am 17.02.2018 kicken. Eine Woche später, am 24.02.2018 müssen sich die Spieler gegen Hansa Rostock behaupten. Ein einfaches Unterfangen wird es jedenfalls nicht. Die Magdeburger Jungs müssen also versuchen, schnell wieder zurück in ihre alte Form zu gelangen. Bis zum 12.05.2018 müssen die Spieler regelmäßig gegen andere Mannschaften antreten. Wir sind sehr gespannt, wie sich die Jungs weiterhin machen, und drücken die Daumen, dass sie die nächsten Spiele gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.