Florian Kath (22) wurde bei Magdeburgs 1:2 gegen Mainz vermisst. Der Angreifer verpasste wegen Grippe und einer Rückenblockade die Trainingswoche. Die Heimpleite verfolgte er mit Freundin Madeleine, die aus seiner Heimat Balingen zu Besuch war, von der Tribüne aus. Kath: „Wenn der Trainer mich braucht, bin ich zum Heimspiel bereit.“ Freitag, (18.30 Uhr) empfängt der FCM Münster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere