Spielt er nächste Saison für den SC Freiburg Bundesliga und Euro League? Oder mit dem 1. FC Magdeburg in der 2. Liga?

Florian Kaths (22) rosige Karriere-Aussichten stocken im Moment. Denn nach Syndesmoseanriss weiß der vom Bundesligisten ausgeliehene Stürmer noch nicht, wann er wieder voll einsteigen kann.

„Ich habe immer noch Schmerzen. Das dauert wohl länger als gedacht. Und in der entscheidenden Phase der Saison auszufallen, ist besonders bitter“, sagt er traurig. Aber er ist auch trotzig: „Ich weiß, dass ich noch in dieser Saison zurückkomme.“

Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, hat er einen Osteopathen aus seiner Heimatstadt Balingen eingeschaltet und wird sich heute eine zweite Meinung von einem Magdeburger Spezialisten einholen.

Und er bekam Trost aus der Heimat. Freundin Madeleine reiste extra aus dem Breisgau an, um ihn zu unterstützen. Kath: „Das hat mir absolut gut getan.“

Muss er nun zurück nach Freiburg? Kath: „Das wird wohl erst im Juni entscheiden werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.