http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Heinz-Kruegel-Stadion-bald-mit-neuen-Stehplaetzen&folder=sites&site=news_detail&news_id=14350

 

Nach dem Bekanntwerden der Statik-Probleme im Magdeburger Heinz-Krügel-Stadion, diskutieren die Stadt und der Verein über die weitere Nutzung. Ein neues Gutachten soll Anfang Dezember vorgestellt werden. Der Verein plant die Stabilisierung bestimmter Tribünenbereiche.

Dies berichtet der MDR. Zur Debatte steht außerdem die Umwandlung der kompletten Nordtribüne in einen Stehplatzbereich. Bisher sind lediglich die beiden Ecken der Tribüne offiziell Stehplätze. Ein Großteil der Fans auf der Nordtribüne steht allerdings trotzdem während des kompletten Spiels.

Offiziell sind nur die Eckblöcke im Norden des HKS zum Stehen gedacht.

Die aktive Fanszene der Magdeburger fordert schon länger die Umwandlung der Nordtribüne in einen kompletten Stehplatzbereich. Wie die Tribünen stabilisiert werden, soll erst nach der Veröffentlichung des neuen Gutachtens geklärt werden. Der Block U stellte am vergangenen Samstag via Spruchband klar, dass es keine Alternative zu einer hüpfenden Nordtribüne gäbe. (Faszination Fankurve, 29.11.2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere