Abwehrspieler Christopher Handke verlängert beim 1. FC Magdeburg. Der 28-Jährige wird damit zum wichtigen Baustein der Mannschaft.

Von
Christian Bogus

Christian Bogus
Magdeburg l Christopher Handke hat vorzeitig seinen Vertrag beim 1. FC Magdeburg für eine weitere Spielzeit verlängert. Bis Juni 2019 wird der in Bad Frankenhausen (Thüringen) geborene Verteidiger dem FCM als Abwehrspieler erhalten bleiben, teilt der Club mit. Für die Mannschaft gilt Handke als wichtiger Baustein. Er absolvierte bislang 80 Partien in der 3. Liga für die Elbestädter.

Seit Juli 2013 steht der 28-Jährige im Dienste von Blau-Weiß. Der Abwehrmann bestritt mit dem FCM über 40 Spiele in der Regionalliga Nordost und erreichte 2015 in den Relegationsspielen gegen Kickers Offenbach mit der Mannschaft um Trainer Jens Härtel den Aufstieg in die 3. Liga. In der laufenden Saison blickt der Fußballer auf 18 Einsätze in Liga 3 zurück. Dabei erzielte er ein Tor für die Mannschaft. Der 1. FC Magdeburg freut sich auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.