Er hatte für Bremen eine sanfte Rotation angekündigt. Doch die Aufstellung von Trainer Jens Härtel (47) war schon eine knallharte Revolution. Er begann ohne Kapitän Marius Sowislo. Und selbst für 11-Tore-Stürmer Christian Beck, der 132 Spiele in Folge (Verletzung, Sperren ausgenommen) in der Startelf stand,blieb nur die Bank. Majestätsbeleidigung? Beck: „Vor dem Spiel war ich nicht gerade begeistert von der Entscheidung. Aber der Trainer hat im Endeffekt alles richtig gemacht. Er hat mich eingewechselt, ich habe den Elfer rausgeholt, alles ist in Ordnung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere