Härtel ärgert sich über fehlende Effizienz

Der 1. FC Magdeburg hat mit 0:3 (0:2) beim 1. FC Heidenheim verloren. Die Stimmen nach dem Spiel:

Von

FCM-Trainer Jens Härtel: „Es gibt zwei Sachen, die total unterschiedlich sind. Meine Mannschaft hat ein richtig gutes Auswärtsspiel gemacht, wir haben eine Menge Torchancen gehabt und nur wenig zugelassen. Auf der anderen Seite steht das Ergebnis. Das spricht eben für Heidenheim. Das zweite Gegentor war meiner Meinung nach eine Abseitsstellung. In der zweiten Halbzeit waren wir überrragend, hatten unfassbar viele Chancen. Ich kann der Mannschaft kaum etwas vorwerfen, nur die Effizienz. Wir können viele positive Sachen mitnehmen.“

Heidenheims Trainer Frank Schmidt: „Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. In der ersten Halbzeit waren wir sehr effizient. Wir haben die Laufwege vor dem ersten Treffer trainiert. Beim 2:0 war die Flanke von Marc Schnatterer super. In der zweiten Hälfte hat man gesehen, dass Magdeburg über eine enorme Moral verfügt. Unter dem Strich haben wir zuletzt gegen Union Berlin besser gespielt, hatten diesmal das notwendige Quäntchen Glück.“

FCM-Kapitän Nils Butzen: „Wir haben keine großen Fehler gemacht, richtig gut gespielt. Die Gegentore fallen aber zu einfach. Nach dem 0:2 haben wir richtig Gas gegeben, machen aber das Tor nicht. Ein Treffer hätten uns noch mal richtig Schwung gegeben. Wir müssen auf die Leistung gucken, die deutlich besser war, als es vielleicht ein 0:3 vermuten lässt.“

Heidenheims Torhüter Kevin Müller: „Ein solches Spiel macht mir als Torhüter natürlich richtig Spaß. Nach den ersten Bällen, die ich gehalten hatte, lief es dann immer besser.“

FCM-Stürmer Philip Türpitz: „Wir machen eines der besten Spiele in dieser Saison, verlieren aber 0:3. Wir haben uns sehr viele Chancen erarbeitet, aber eben keine genutzt. Das müssen wir uns ankreiden, daran müssen wir arbeiten und weitermachen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere