Mit Mainz und Münster hat der FCM zwei Heimspiele in Folge gegen Kellerkinder vor der Brust.

Aber auch jede Menge Personalsorgen.

Die Grippe, die schon in der Wintervorbereitung den FCM lahm gelegt hatte, ist zurück: Stürmer Florian Kath (22) meldete sich krank. Mittelfeldspieler Gerrit Müller (32) hat einen Magen-Darm-Virus. Auch Verteidiger Felix Schiller (27/Rückenblockierung) war gestern noch nicht im Training.

Lichtblick: Abräumer Niklas Brandt (25) steht heute nach seiner Meniskusreizung erstmals seit dem Trainingslager in Spanien wieder im Teamtraining. Doch Härtel bremst: „Wir werden es probieren, dürfen nichts überstürzen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.