Der 1. FC Magdeburg hat im ersten Trainingslager-Testspiel gegen CD San Fernando mit 3:4 (2:2) verloren.

Novo Sancti Petri (mo/ju) l Das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslager in Spanien hat der 1. FC Magdeburg verloren. Der Tabellenzweite der 3. Liga unterlag am Mittwoch auf dem Trainingsplatz in Novo Sancti Petri dem spanischen Drittligisten CD San Fernando mit 3:4 (2:2). Felix Schiller (16. Minute), Maurice Exslager (37.) und Marius Sowislo (52.) erzielten die Treffer für die Blau-Weißen. Espinar erzielte in der 79. Minute den Siegtreffer für die Spanier.

Im Tor der Magdeburger stand Lukas Cichos, der wie Moritz Sprenger komplett durchspielte. Ansonsten tauschte Trainer Jens Härtel in der zweiten Halbzeit komplett. Nicht dabei waren Steffen Puttkammer, Sebastian Ernst (beide Grippe) und Nils Butzen (Handbruch). Am Donnerstag testet des FCM ein zweites Mal, dann in Estepona gegen den Zweitligisten Karlsruher SC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere