Anne Toss

Frust in der 3. Liga! Türkgücü München stellt den Spielbetrieb ein – mit krassen Folgen für das Aufstiegsrennen. FCM-Trainer Titz spricht von Wettbewerbsverzerrung.

Magdeburg – Am kommenden Donnerstag ist es vorbei: Türkgücü München stellt in der 3. Liga während der laufenden Saison den Spielbetrieb ein – ein einmaliger Vorgang im deutschen Profi-Fußball, der zwangsläufig Auswirkungen auf die Tabelle hat. Denn durch den Rückzug werden alle absolvierten Spiele der Münchner aus der Wertung genommen. Der insolvente Club steht als erster Absteiger fest.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.