Defensivspieler Dennis Erdmann probiert sich im Trainingslager des 1. FC Magdeburg als Drohnen-Pilot aus.

Von
Manuel Holscher

Manuel Holscher
Wesendorf l Am Montagabend nutzte FCM-Defensivspieler Dennis Erdmann nach einem harten Trainingstag die kurze Gelegenheit und testete auf dem Hotelgelände eine Drohne. Der 27-Jährige war von den Möglichkeiten, die das kleine Technikwunder bot, begeistert. „Es ist faszinierend, dass man eine kleine Drohne auch aus mehreren Kilometern Entfernung steuern kann“, sagte er. Seine Mitspieler bekamen schnell etwas von dem Experiment mit, eine Drohne ist nicht nur schnell, sondern auch ziemlich laut. So flog Erdmann bis ans Fenster von Philip Türpitz, Rico Preißinger und Co-Trainer Silvio Bankert.

Am Dienstag übernahm „Erde“, wie er in der Mannschaft genannt wird, auch zeitweise zwischen den Einheiten den offfiziellen Instagram-Account des FCM und postete Fotos und Storys rund um den Trainingsbetrieb in Wesendorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere