Der 1. FC Magdeburg hat mit rund 500 Gästen sein traditionelles Club-Picknick gefeiert.

Magdeburg (ju) l Unter dem Motto „Rein ins Wohnzimmer – Das Picknick“ hat der Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg am Dienstagabend rund 500 Gäste zum traditionellen Club-Picknick eingeladen. Netzwerken, sportlicher und fachlicher Austausch standen auf dem Programm.

Neben der Mannschaftsvorstellung mit den bislang acht Neuzugängen sind Jens Härtel und Philip Türpitz, die in der vergangenen Spielzeit als Trainer und Spieler der Saison ausgezeichnet wurden, noch einmal gesondert auf die Bühne gerufen worden. Der Trainer betonte in diesem Zusammenhang erneut die erbrachte Mannschaftsleistung: „Ausgezeichnet werden nur erfolgreiche Menschen. Aber erfolgreich ist man nur mit einem guten Team“, sagte Härtel.

Auf der Bühne konnten die Gäste den Landespokal, Drittliga-Meisterschaftspokal sowie den Europapokal der Pokalsieger von 1974 bestaunen. Auch mehrere der damaligen Europapokalhelden des FCM feierten als Gäste mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere