FCM macht in Thale das Dutzend voll

Gleich zwölf Tore erzielte Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg in seinem ersten Testspiel.

Von

Thale/Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg präsentierte sich beim ersten Testspiel so richtig in Torlaune, machte am Sonnabend beim 12:0 (3:0) beim tapferen Landesligisten Stahl Thale das Dutzend voll.

Neun FCM-Torschützen

Auffällig: Es gab vor knapp 2000 Zuschauern im gut gefüllten Sportpark Thale gleich neun verschiedene Torschützen, davon in der ersten Hälfte ausschließlich Neuzugänge. Je zweimal trafen Andreas Ludwig, Julius Düker und Richard Weil.

Vor allem im zweiten Abschnitt fielen die Treffer wie reife Früchte. „Wir hatten im zweiten Abschnitt mehr Zugriff. Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass Thale etwas müder wurde“, resümierte Trainer Jens Härtel, der zur Pause bis auf Neuzugang Ludwig komplett durchwechselte und erneut betonte, dass es in der Anfangsphase der Vorbereitung vor allem darauf ankomme, die richtigen Abläufe zu finden.

Zehn Spieler abgegeben

Verständlich, hat doch der FCM zehn Spieler abgegeben und bislang acht neue verpflichtet. Einer von ihnen ist Philip Türpitz, dem gleich ein toller Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 gelang: „Das war ein Einstand nach Maß und ein gelungenes erstes Spiel in der Vorbereitung mit vielen schönen Toren“, sagte der 25-Jährige, der vom Chemnitzer FC nach Magdeburg wechselte.

Einen guten Eindruck hinterließ auch Ludwig, der als einziger Club-Akteur durchspielte und mehrfach unter Beweis stellte, dass er durchaus in die Rolle des Regisseurs hineinwachsen könnte.

Professionell organisiert

Auch rund um die Partie passte es. FCM-Pressprecher Norman Seidler: „Wir waren ja schon sehr lange nicht mehr im Harz. Stahl Thale hat alles professionell organisiert. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.“

Verletzungen, ergänzte Seidler, habe es keine gegeben. Auch die Muskelprobleme bei Türpitz seien nichts Ernstes. Bis auf Keeper Lukas Cichos kamen alle Akteure zum Einsatz.

Mittwoch bei Fortuna Magdeburg

Den zweiten Test bestreitet der FCM am Mittwoch (18 Uhr) bei Fortuna Magdeburg.

 

FCM 1. Halbzeit: Glinker – Rother, Lohkemper, Türpitz, Beck, Schwede, Erdmann, Butzen, Niemeyer, Ludwig, Hainault; FCM 2. Halbzeit: Brunst – Handke, Schiller, Pick, Hammann, Sowislo, Düker, Ludwig, Chahed, Müller, Weil

Tore: 0:1 Ludwig (10.), 0:2 Türpitz (36.), 0:3 Lohkemper (44.), 0:4 Hammann (49.), 0:5 Müller (53.), 0:6 Düker (64.), 0:7 Weil (66.), 0:8 Weil (78.), 0:9 Handke (81.), 0:10 Düker (82.), 0:11 Ludwig (84.), 0:12 Chahed (86.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere