Drittligist 1. FC Magdeburg hat in Fürstenwalde mit 5:1 gegen Viktoria Berlin gewonnen und 1:1 gegen den FSV Union gespielt.

Von
Manuel Holscher

Fürstenwalde l Die Testspiele des FCM am Sonnabend in Fürstenwalde gegen den gastgebenden Regionalligisten FSV Union (1:1) und Viktoria Berlin (5:1) hatten für den Drittligisten vor allem einen Zweck.

„Es war wichtig, dass die Spieler mal über 90 Minuten gehen. In den letzten 15 Minuten hat man schon gemerkt, dass uns ein bisschen die Luft ausgegangen ist. Das gehört in der Vorbereitung aber auch mal dazu, deshalb waren wir für diese Doppelveranstaltung in Fürstenwalde“, sagte FCM-Trainer Jens Härtel, der auch kritische Worte fand: „Es ist schon noch Luft nach oben. Trotzdem haben wir beide Partien dominiert und hätten gegen Fürstenwalde auch gewinnen müssen.“

Gegen den FSV Union geriet der Club allerdings früh durch Andor Bolyki in Rückstand (4.). Julius Düker glich zwar in der 16. Minute aus, es blieb aber bis zum Schluss beim Unentschieden. „Wir haben gegen einen sehr tief stehenden Gegner zu viele Fehler gemacht und auch zu viele Konter zugelassen“, kritisierte Härtel.

Mitspielen wollte in der zweiten Partie der Regionalligist Viktoria Berlin. Dies kam dem FCM entgegen. Christian Beck (3./71.), André Hainault (12.) und Felix Lohkemper (41./59.) erzielten die Treffer beim 5:1. Der Ehrentreffer der Berliner gelang Felix Brügmann (68.). „Mit den schnellen Toren wurde es für uns leichter. Mitte der zweiten Halbzeit haben wir uns dann durch die Partie geschleppt und Chancen zugelassen“, so Härtel.

Die Integration der Neuzugänge, die sich an das FCM-Spiel gewöhnen müssen, läuft laut Härtel gut: „Es ist ein Prozess, der noch nicht abgeschlossen ist, aber sie sind dran.“

FCM gegen Union Fürstenwalde: Glinker – Handke, Weil, Heynke – Ludwig, Sowislo – Butzen, Niemeyer – Chahed, Müller – Düker.

FCM gegen Viktoria Berlin: D. Twardzik (46. Brunst) – Harant, Hainault, Schiller, Schwede – Erdmann, Rother – Hammann, Pick – Lohkemper, Beck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere