Nach dem 0:2 bei Energie Cottbus am Sonnabend erreichte der 1. FC Magdeburg am Sonntag ein 2:2 in einem Test beim VfL Wolfsburg II.

Wolfsburg (ju) l Der 1. FC Magdeburg hat in einem weiteren Testspiel bei der U23 des VfL Wolfsburg am Sonntag ein 2:2-Unentschieden erreicht. Florian Kath und Maurice Exslager brachte den Tabellenzweiten der 3. Liga bei den Niedersachsen mit 2:0 in Führung.

„Das Spiel lief ähnlich wie in Cottbus. Wir haben vorne zu viel liegen gelassen, hinten zu viel zugelassen“, sagte Trainer Jens Härtel nach der Partie unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Michel Niemeyer musste zur Halbzeit mit Sicht-Problemen ausgewechselt werden. Am Montag hat die Mannschaft trainingsfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere