FCM bricht Dauerkarten-Rekord

Der 1. FC Magdeburg hat für die Saison 2017/18 in der Dritten Liga so viele Dauerkarten verkauft wie noch nie.

Magdeburg (mg) l Der 1. FC Magdeburg hat für die Saison 2017/18 mehr als 10.000 Dauerkarten verkauft. Exakt 10.007 verkaufte Dauerkarten bedeuten einen neuen Rekord für den FCM. 167 mal wurden die Dauerkarten für die erste Halbserie – mit 11 Heimspielen in der MDCC-Arena – verkauft.

Im Vergleich zum Vorjahr (9406) konnte der Club die Bestmarke damit erneut knacken. Es war der vierte Rekord in Folge. In der Saison 2015/16 verkaufte der 1. FC Magdeburg im ersten Drittligajahr 6589 Ganzjahres-Dauerkarten.

Wie der 1. FC Magdeburg weiter mitteilt, sind ab Dienstag Tickets für die nächsten drei Heimspiele erhältlich. Am 26, August empfängt der 1. FC Magdeburg den SV Werder Bremen II, am 9. September den FC Hansa Rostock und am am 19. September den SC Paderborn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere