Der 1. FC Mageburg hat das Trainingslager torlos gegen FSV Frankfurt beendet.

Magdeburg (dpa/tw) Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat sein Trainingslager im andalusischen Novo Sancti Petri mit einem 0:0-Unentschieden gegen Ligakonkurrent FSV Frankfurt abgeschlossen. In einer intensiven Partie konnten sich die Frankfurter die besseren Gelegenheiten erarbeiten, die Magdeburger Abwehr hielt jedoch stand.

Bisher hat der FCM in der Rückrundenvorbereitung einen Sieg, zwei Niederlagen und ein Unentschieden zu verzeichnen. Zurück in Deutschland tritt die Mannschaft von Trainer Jens Härtel am 21. Januar noch zum Testspiel beim Nordost-Regionalligisten FC Energie Cottbus an. Zum Rückrundenauftakt reisen die Magdeburger am 28. Januar zu Fortuna Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere