Von:  Stephan R.T.

Am morgigen Sonntag, 4. August 2017 gastieren die Würzburger Kickers zum Abschluss der englischen Woche in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Der 1. FC Magdeburg lädt anlässlich des vierten Spieltages der dritten Liga zum Heimspiel in der MDCC-Arena, wenn ab 14 Uhr der Anpfiff ertönt und ein ehemaliger Zweitligist aufläuft. Schiedsrichter des morgigen Spiels ist Zweitliga-Referee Christian Dingert aus Thallichtenberg (Kaiserslautern). Der 37-Jährige pfiff unter der Woche das Europa-League-Qualifikationsspiel zwischen Videoton FC und Girondins Bordeaux. Dingert wird von seinen Assistenten Tobias Christ und David Scheuermann unterstützt.

Mit dem 3:0 gegen den FC Rot-Weiß Erfurt feierte der 1. FC Magdeburg am vergangenen Samstag einen gelungenen Heimspielauftakt der neuen Saison. Unter der Woche folgte ein hart erkämpfter 2:1-Sieg bei Aufsteiger SV Meppen, deshalb stehen bislang stolze sechs Punkte zu Buche. Die Würzburger Kickers unter Leitung von Trainer Stephan Schmidt sehen den FCM als klaren Favoriten in der anstehenden Partie. Am letzten Wochenende setzte es ein 1:1-Remis gegen die Bremer Reserve, unter der Woche eine 0:1-Heimniederlage gegen Preußen Münster. Entsprechend groß ist der Wille, in Magdeburg gute Leistungen in Punkte umzulegen. Jens Härtel blickte auf den kommenden Gegner: „Die Würzburger sind mindestens eine gestandene Drittliga-Mannschaft. Hier finden sich alles Stammspieler aus anderen Vereinen.“

Am morgigen Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena um 12 Uhr, wenn auch die Tageskassen an der MDCC-Arena öffnen. Der 1. FC Magdeburg weist darauf hin, dass sich Tageskassen an den Eingängen West, Nordwest und Nordost befinden. An der Hauptkasse West stehen ab 11 Uhr der Info-Point und eine Frühkasse zur Verfügung, welche wie gewohnt als Service für alle Spieltagsbesucher eingerichtet werden. Der Zutritt zur MDCC-Arena ist für alle Fans nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich – der Verein bittet darum, für Tickets den Vorverkauf zu nutzen. Für das Spiel gegen die Würzburger Kickers sind bislang über 13.500 Plätze vergeben. Eintrittskarten sind bei den offiziellen Vorverkaufsstellen des 1. FC Magdeburg erhältlich sowie online bei Eventimsports unter: 1fcm.de/tickets. Eine Liste aller Vorverkaufsstellen findet sich unter: 1.fc-magdeburg.de/kartenservice/vorverkaufsstellen.

Der Verein empfiehlt allen Stadionbesuchern und Fans eine rechtzeitige Anreise zur MDCC-Arena, dabei ist die Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ratsam. Wie gewohnt gelten alle Eintrittskarten als Fahrausweis im Netz der Magdeburger Verkehrsbetriebe von drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel. Möglichkeiten zur Abgabe von größeren Taschen und Rucksäcken, die eine Größe von 25x25x25 Zentimeter überschreiten, bestehen an der MDCC-Arena.

Die Heimpartie am vierten Spieltag der dritten Liga in der MDCC-Arena Magdeburg wird vom Wirtschaftspartner des 1. FC Magdeburg, Autohaus Henke GmbH präsentiert. Autohaus Henke GmbH ist der Partner für die exklusiven Land Rover Modelle in Magdeburg. Der Exklusive Sponsor Yellow Car Store und der Offizielle Partner Energy Systems sponsoren jeweils 50 Euro für jedes erzielte Tor für den Nachwuchs des 1. FC Magdeburg.

Quelle : http://www.die-fans.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.