http://www.liga3-online.de

Von Julian Koch

Rund 1.500 Fans haben den 1. FC Magdeburg am Dienstagabend zum Auswärtsspiel nach Chemnitz begleitet und dabei einmal mehr einen stimmungsvollen Auftritt hingelegt. Sogar die Chemnitzer Anhänger waren beeindruckt und fanden lobende Worte.

Kritik an den eigenen Fans

„Magdeburg legte einen der besten Auftritte hin, den man auf der Festung Fischerwiese in den vergangenen Jahren zu Gesicht bekam“, stellte die „Ultra‘ Bande Karl-Marx-Stadt“ auf ihrer Facebook-Seite fest. Zeitgleich kritisierten sie die eigenen Anhänger: „Es kommen zu einem vermeintlichen Spitzenspiel bzw. Ostklassiker genauso viele Zuschauer wie gegen Aalen oder Fortuna Köln. Chemnitz, das ist peinlich!“ Dem Stimmungskern auf der Südtribüne könne man zwar keinen Vorwurf machen, jedoch solle sich der Rest hinterfragen, „ob die Unterstützung des eigenen Vereins nicht etwas vernachlässigt wird“, schreiben die Ultras. Solche Probleme kennt man in Magdeburg nicht. Regelmäßig beteiligt sich bei Heimspielen das ganze Stadion am Support. Besonders eindrucksvoll war dies zuletzt gegen Rot-Weiß Erfurt der Fall.

 

Eine Antwort zu “„Einer der besten Auftritte“: CFC-Anhänger loben FCM-Fans”

  1. H.Liebing sagt:

    Ich komme von auserhalb nach Chemnitz und löse mein Ticket immer per E_Mail.Ich finde es als unverständlich,daß ich zu Spielen wie Mgdeb.,Zwieke usw mein Ticket nicht Online lösen kann.Da bleibt man eben zuhause.
    So wie mir geht es bestimmt auch anderen Anhängern.
    So etwas Interessiert scheinbar die Clubverantw.nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere