Am 16. Mai war es endlich wieder soweit und die Saison der deutschen Bundesliga wurde wieder aufgenommen. Die Saison 19/20 wird laut Plan ohne Zuschauer zu Ende gespielt werden. Als erste große europäische Liga hat die Bundesliga sich für einen Neustart entschieden. Die restlichen Spieltage sollen nun bis Ende Juni ausgetragen werden um Meister und Absteiger zu ermitteln. Zeitgleich startete auch die 2. Bundesliga mit dem Restprogramm der Saison.

Fortsetzung der 3. Liga und der Frauen – Bundesliga in Deutschland

Die 3. Liga sollte eigentlich am 26.05 folgen, dies wurde jedoch auf den 30.05 nach hinten verschoben. Die restlichen 11 Spieltage sollen in Englischen Wochen zu Ende gespielt werden. Der geplante letzte Spieltag am 30.06 ist durch den verspäteten Start nun erst am 04.07. An diesem Datum soll auch das Endspiel des DFB – Pokals ausgetragen werden. Die Relegationsspiele um den Aufstieg in die 2. Bundesliga sollen am 07.07 und am 11.07 stattfinden.

Die Frauen Bundesliga hat noch 6 Spieltage sowie Nachtragsspiele zu absolvieren, die ebenfalls bis Ende Juni ausgetragen werden sollen.

Sehen wir diese Saison noch Zuseher in den Stadien?

Laut dem Konzept des DFB und der DFL sind diese Saison keine Zuschauer mehr geplant. Jedoch setzen sich nun einige Politiker dafür ein, dass unter Einhaltung der Sicherheitsabstände und freien Sitzplätzen, Fans zu den Spielen in Stadion kommen dürfen, wie dies in Ungarn schon der Fall ist und auch in Polen ab dem 19.06. Allen voran Politiker aus dem Saarland sind sehr bestrebt in diesem Vorhaben. Sie wollen schon zum Pokal Halbfinale zwischen dem 4 Ligisten 1. FC Saarland und Bayer Leverkusen unbedingt Fans den Zutritt zum Stadion ermöglichen wollen. Vielleicht gibt es hier also doch noch eine überraschende Wendung und wir sehen doch noch Fans in den deutschen Stadien in der Bundesliga Saison 19/20.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.