Volksstimme vom 08.08.2015
Autor: Thomas Juschus

FCM spielt am Sonntag beim Kreveser SV / Cichos erstmals im Tor

Pflichtaufgabe für den 1. FC Magdeburg: In der ersten Runde des Landespokals tritt der Drittligist beim Kreveser SV (Sonntag, 14 Uhr, Sportschule Osterburg) an. Vor seiner Pflichtspielpremiere steht im FCM-Tor Lukas Cichos.

Magdeburg l Die Blicke beim FCM gehen natürlich schon eine Woche voraus, dann erwartet der Aufsteiger zur 3. Liga in der ausverkauften MDCC-Arena den Halleschen FC zum Landesderby. An diesem Sonntag geht es aber zunächst nach Osterburg, zum Auftakt des Landespokal-Wettbewerbs spielt der FCM wie in der vergangenen Saison beim Kreverser SV. Und wie 2014 (9:1, Tore Schröter 3, Beck 2, Fuchs, Sowislo, Brandt, Butzen) sollte der Landesligist keine allzu große Hürde darstellen, obwohl Kreveses Trainer Holm Hansens ankündigte: „Wir werden uns nach Kräften wehren.“

Für FCM-Coach Jens Härtel bietet sich gegen die Freizeitkicker aus der Altmark die Möglichkeit, die eine oder andere Variante auszuprobieren und zuletzt pausierende Spieler einzusetzen. „Alle Überlegungen dazu sind aber noch nicht abgeschlossen“, sagte Härtel am Freitag, der sich schon unter der Woche auf Lukas Cichos als Torwart festgelegt hatte.

„An der grundsätzlichen Hierachie ändert das aber nichts“, sagte Härtel und erstickte damit sofort Spekulationen, Matthias Tischer könnte sogar ins dritte Glied abrutschen. Nach der Genesung von Jan Glinker hatte Tischer seinen Platz im FCM-Kasten umgehend wieder an den Ex-Unioner abtreten müssen.

„Es geht darum, die guten Trainingsleistungen von Lukas zu belohnen. In der vergangenen Saison hat er nicht so richtig Druck auf Glinker und Tischer gemacht. Zuletzt sah das ganz anders aus – er hat begriffen, worum es geht“, sagte Härtel über den 19-Jährigen, der noch bis Sommer 2017 Vertrag beim FCM hat.

Für höhere Aufgaben möchte sich auch Torge Bremer wieder empfehlen. Nach starkem Beginn in der Rückrunde 2014/15 warf den 20-Jährigen ein Außenbandriss im linken Knie zurück. In der entscheidenden Saisonphase war der Mittelfeldspieler Zuschauer. Und auch in den ersten Punktspielen der 3. Liga fehlte er.

„Körperlich fühle ich mich wieder fit, habe keine Probleme mehr mit dem Knie. Trotzdem ist meine Vorbereitung nicht so gelaufen, wie sich das der Trainer und ich mir selber vorgestellt haben“, sagte Bremer. „Aber ich werde jetzt nicht rumjammern und geduldig auf meine Chance warten. Und sie dann nutzen“, kündigte Bremer an. Ob Bremer wie Cichos als kleine „Motivationsspritze“ einen Einsatz im Pokal bekommt – das war am Freitag indes noch offen.

Das Pokalspiel gibt es live im Fanradio: www.1fcm-fanradio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere