Volksstimme vom 04.08.2015
Autor: Thomas Juschus

Comeback-Termin unklar / Heute Testspiel

Magdeburg l Außenverteidiger Nils Butzen vom 1. FC Magdeburg ist am Montag in Magdeburg erfolgreich operiert worden. Der 22-Jährige hatte sich am Freitag beim 2:2 des Drittliga-Aufsteigers beim FSV Mainz 05 II einen Nasenbeinbruch zugezogen. „Nils ist jetzt zur weiteren Beobachtung im Krankenhaus. Ob er gegen Halle auflaufen kann, ist derzeit natürlich noch nicht absehbar“, sagte am Montag FCM-Pressesprecher Norman Seidler. „Die OP ist gut überstanden“, schrieb Butzen auf seiner Facebook-Seite und veröffentlichte dazu ein Bild. Am kommenden Sonntag (14 Uhr) spielt der FCM im Landespokal beim Kreveser SV. Erst am 16. August kommt der HFC zum Derby in die MDCC-Arena.

Heute steht nach dem vormittäglichen Training am Abend (18 Uhr, Sportplatz Zielitzer Straße) das zur Tradition gewordene Freundschaftsspiel beim Landesklassen-Vertreter TuS 1860 Magdeburg-Neustadt auf dem Programm. Noch nicht dabei ist der in dieser Woche erwartete Testspieler, der erst am Mittwoch in Magdeburg eintrifft. Dafür dürften aber die Reservisten vom vergangenen Wochenende wie Marcel Schlosser & Co. Spielpraxis erhalten.

Seit Montag läuft der Kartenvorverkauf für das Heimspiel des FCM gegen den HFC am 16. August sowie die folgenden vier Heimspiele. Für das Landesderby waren bis Redaktionsschluss schon 15 000 Tickets abgesetzt. Die Karten sind in allen Service-Punkten der Volksstimme und über die biber-ticket-Hotline 0391 / 5999700 erhältlich. Hier ist ebenfalls das Magazin „1. FCM Liga 3 – Wir sind dabei!“ erhältlich. Bestellungen sind auch im Internet möglich: www.volksstimme.de/1fcmliga3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere