Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat den Vertrag mit Alexander Bittroff verlängert. «Alex hat sich bei uns zu einem Leistungsträger entwickelt. Als Vize-Kapitän hat er ein hohes Standing in der Mannschaft. Deshalb war es für uns folgerichtig, dass er auch in der 2. Bundesliga bei uns bleibt», sagte FCM-Sportchef Otmar Schork in einer Pressemitteilung des Vereins am Montag. Angaben zur Lauflänge des neuen Kontraktes machte der Verein nicht.

Der 33 Jahre alte Verteidiger kam am 7. Oktober 2020 zum FCM und absolvierte seitdem 54 Drittligaspiele. Der in Lauchhammer geborene Bittroff begann seine Profikarriere beim FC Energie Cottbus, für den er von 2008 bis 2014 spielte. Erfahrungen sammelte der flexible Defensivspieler vorrangig in der 2. Bundesliga und in der 3. Liga, neben Cottbus auch beim FSV Frankfurt, Chemnitzer FC und KFC Uerdingen. «Alex tut uns auf und neben dem Platz als Führungsspieler sehr gut», sagte Cheftrainer Christian Titz.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.