Kaum ein Sport ist in der Zwischenzeit so von der Glücksspielindustrie ins Visier genommen wie der Fußball. Neben den Sportwettanbietern finden sich ebenfalls Online-Casinos als Werbepartner. Dabei profitieren beide Seiten von der Partnerschaft.

Nervenkitzel abseits des Platzes



In den vergangenen Jahren hat das Spiel mit dem Glück fast so etwas wie eine Renaissance erlebt. Denn durch das vielfältige Angebot seriöser Betreiber, die immer wieder mit Boni und neuen Spielen überraschen, hat eine große Zielgruppe Zugang zu den Angeboten. Mit den auf CasinoVergleich.de eruierten Echtgeld Casinos kann dann mit etwas Fortune auch ein Gewinn erspielt werden. Ebenso wie im Fußball bleibt das Spiel dabei bis zum Schluss offen. Ein Umstand, der die Herausforderung und die Faszination nur noch vergrößern. Da kann dem eingefleischten Fan des 1. FC Magdeburg schon einmal einer der eingängigen Songtexte über die Lippen kommen.

Wichtig ist dabei nicht zu vergessen, dass es sich beim Spiel im Online-Casino als auch bei der Teilnahme an Sportwetten immer noch um ein Glücksspiel handelt. Das bedeutet, dass zwar Geld gewonnen werden kann, aber eben auch das Geld verloren geht. Insofern ist ein verantwortungsvolles Spiel wichtig, um letztendlich nicht den hoffentlich bald wieder möglichen Stadionbesuch zu verspielen. Denn auch wenn insbesondere den Slots ein Zufallsprinzip nachgesagt wird, so ist das im Regelfall nicht gegeben.

Moderne Spielautomaten – egal ob physisch aufgestellt oder virtuell verfügbar – basieren auf effizienten Algorithmen. Schließlich geht es erst einmal darum, Gewinn zu erwirtschaften. Das gelingt jedoch nur, wenn der Großteil der Spieler mehr einzahlt, als das er gewinnt. Ein ähnliches Prinzip liegt dem Lottospiel zugrunde. Auch hier können zwar alle mitspielen; aber nicht jeder kann auch gewinnen. Dennoch müssen seriöse und lizenzierte Betreiber nach bestimmten Regeln spielen. So hat jeder auch die Chance auf den Jackpot. Welche Online-Casinos sich besonders hervortun, kann auf Casinosvergleich.de eingesehen werden.

Wichtig: Eigene Regeln definieren und diese einhalten



Letztendlich muss der Fan selbstverständlich selbst entscheiden, ob und an welchem Spiel er teilnimmt. Im Gegensatz zu klassischen Smartphone-Apps und den unzähligen Free-to-Play-Konzepten, bieten Slots immerhin die Aussicht, etwas von dem investierten Geld zurückzuerhalten. Dennoch braucht es auch hier feste Regeln, ganz ähnlich zu den Sportwetten.

Hierzu gehört etwa, dass nur mit einem festen Budget gespielt werden darf. Denn im Fußball als auch im Glücksspiel steht der Verein oder die Familie über allem. Bedeutet, es darf kein Geld ausgegeben werden, das zur Befriedigung von Mietkosten dient, für Rechnungen nötig ist oder schlicht, um Lebensmittel zu kaufen. Wird die vorher definierte Summe erreicht, ist es wichtig, sich gegenüber ehrlich zu sein und das Spielen einzustellen. Selbst wenn da dieses Gefühl ist, gleich zu gewinnen. Emotionen färben den objektiven Eindruck schnell ein und verwaschen eine vernünftige Entscheidung.

Gleiches gilt im Übrigen, wenn das Budget mit einem Gewinn wieder aufgefüllt wird. Ist der ursprünglich vereinbarte Betrag eingesetzt, sollte das Spiel unterbrochen werden. So lässt sich das Geschehen mit etwas Abstand beurteilen. Zudem ist dies für die Psyche wichtig. Schließlich zeigt man mit dieser Aktion, dass man sich an seine eigenen Vorgaben hält, was wiederum die Mentalität fördert. Ein Faktor, der auch immer wieder bei Fußballmannschaften wie dem 1. FC Magdeburg gefordert wird.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass die neue Saison auch beim 1. FC Magdeburg spielerisch abermals viele Highlights für die Fans bereithält. Die Verantwortlichen beim FCM arbeiten ja aktuell schon fleißig an der Zusammenstellung eines schlagkräftigen Kaders für die kommende Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.