Das Achtelfinale des Sachsen-Anhalt-Pokals ist ausgelost. Drittligist 1. FC Magdeburg muss zum Landesliga-Team SC Naumburg.

Von
Holger Manigk

Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg reist im Achtelfinale des Landespokals Sachsen-Anhalt zum SC Naumburg. Die Partie des FCM beim Landesligisten findet am 31. Oktober statt. Das ergab die Auslosung am Montagnachmittag in Magdeburg.

Der Hallesche FC, zweiter Drittligist aus Sachsen-Anhalt, tritt beim MSV Börde in Magdeburg an. Das Regionalliga-Team und Vorjahresfinalist VfB Germania Halberstadt spielt im Achtelfinale beim SV Edelweiß Arnstedt.

Die Achtelfinals im Landespokal Sachsen-Anhalt 2017/18:

 

BSV Ammendorf – VfL Halle 96

SV Edelweiß Arnstedt – VfB Germania Halberstadt

SC Naumburg – 1. FC Magdeburg

Haldensleber SC – FSV Barleben

SV Blau-Weiß Zorbau – SG Union Sandersdorf

VfB Sangerhausen – 1. FC Lok Stendal

MSV Börde – Hallescher FC

SV Union Heyrothsberge – TV Askania Bernburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.